Feistritzwerke STEWEAG
Workforce Management

Bereich: Desktop, Mobile, Prozessoptimierung, Schnittstellen / Integration

Kann ich den Termin beim Kunden einhalten? Auf welche Baustelle muss ich heute? Was machen meine Mitarbeiter? Habe ich noch freie Ressourcen?

Fragen wie diese kann man sich sparen wenn man auf ein System zur zentralen Außendienststeuerung setzt. Gemeinsam mit den Feistritzwerken wurde seit 2007 ein solches System entwickelt und ist seither erfolgreich im Einsatz. Sämtliche Aufträge für den Außendienst werden in einem Pool gesammelt und von den Disponenten an verfügbare Monteure verteilt. Per Synchronisation erhalten diese alle notwendigen Informationen auf ihr jeweiliges Endgerät. Die Erfassung von Arbeitszeiten, Zählerständen, Materialverbrauch und sonstigen technischen Daten erfolgt dabei durchgehend elektronisch. Auf diese Weise können die abgeschlossenen Aufträge nahtlos in den Vorsystemen weiterverarbeitet und unmittelbar verrechnet werden.

>80Endgeräte
105kAufträge
38kTermine

Projektschritte

Beratung

Die Basis bildete eine Erhebung und Modellierung der Prozesse im Außendienst. Diese wurden anschließend weitgehend standardisiert und optimiert. Schrittweise wurden so alle Unternehmensbereiche in das System integriert.

Konzeption

Es wurde ein System entworfen, das die Prozesse ideal unterstützt und sich dabei gut in die IT Landschaft einfügt. Wichtig war ein modularer Aufbau um einfache Anpassungen und Erweiterungen zu ermöglichen.

Umsetzung

Neben Modulen für die Auftragserfassung und Disposition gibt es mobile Clients für Notebook, Tablet und Handheld. Diese sind offline-fähig, bieten bei verfügbarer Datenverbindung aber Statusrückmeldungen in Echtzeit.