Zum Inhalt springen
Immobilien Webseite für Makler

Bieber & Sohn
Immobilien Website

Leistungen | Backend, Frontend, Prozessberatung, Requirements Engineering, Schnittstellen, Technische Konzeption, User Experience
Zurück zur vorherigen Seite

Automatischer Datenimport durch intelligente Schnittstellen erspart lästige Mehrfacheingabe von Inhalten. Am Beispiel der Immobilienwirtschaft zeigen wir, wie man mit einem individuell programmierten Plugin, wie dem OpenImmo Importer, Daten auf die eigene Webseite bekommt und diese im eigenen Look and Feel präsentiert.

Ausgangslage

Mit dem Schritt in die Selbständigkeit benötigte das Familienunternehmen Bieber und Sohn 2013 eine probate Lösung, um ihre Immobilienobjekte übersichtlich verwalten und dazu passend einen Online-Auftritt, um die Objekte ansprechend präsentieren zu können.
Die Hauptanforderung: Immobilienobjekte in nur einem System warten und in alle Kanäle automatisiert ausspielen.

Beratung

Dritt-Anbieter-Lösung oder Individualsoftware?

In einigen Branchen und Geschäftsbereichen ist es kein Muss, das Rad selbst neu zu erfinden. Bei standardisierten Prozessen und Datenformaten gibt es bereits entsprechend ausgereifte Produkte und Lösungen am Markt, auf die man sich durchaus verlassen kann. Allerdings müssen diese Tools entsprechend der vorhandenen technischen Infrastruktur und der Nutzer*innenbedürfnisse ausgewählt und konfiguriert und wenn notwendig auch durch individuell programmierte Schnittstellen ergänzt werden.

Gemeinsam mit dem Kunden wurden die Anforderungen an die Immobilien Software besprochen und definiert. Daraus ergaben sich auch die Requirements für den Webauftritt. Das Hauptaugenmerk wurde auf die ansprechende und strukturell klare Darstellung der Immobilie gelegt, sodass Webseitenbesucher*innen einen guten Überblick bekommen. Durch intuitives Navigieren sollen sie zu passenden Objekten finden.

Im Zuge der Konzeption der Webseite wurde zeitgleich die Corporate Identity – von der Visitenkarte bis zum Briefpapier – durch studio VIE gestaltet. In weiterer Folge wurde basierend auf unserem Konzept das Design für die Webseite erstellt.

Technische Umsetzung

Um aus technischer Sicht eine fundierte Entscheidung für die Wahl einer Immobilien Software treffen zu können, haben wir für den Kunden mehrere Produkte evaluiert, die jeweiligen Hersteller kontaktiert und mit ihnen Requirements und Machbarkeiten diskutiert. Als Ergebnis dieses Evaluationsphase hat sich das Produkt Promabis als die beste Lösung angeboten.

Die responsive Webseite wurde mit WordPress umgesetzt und mit einem eigens entwickelten Plugin für die Implementierung der OpenImmo Schnittstelle erweitert, damit ein automatischer Abgleich der Objekte zwischen Webseite und Immobilienverwaltung gewährleistet ist. OpenImmo ist XML-basiert und hat sich als Standard für den Datenaustausch in der Immobilienwirtschaft weitestgehend durchgesetzt.

Umkreissuche mit KartenansichtUmkreissuche mit Kartenansicht
Umkreissuche mit Objekt in der KartenansichtUmkreissuche mit Objekt in der Kartenansicht
Vorheriges Bild
01
Nächstes Bild

Eine Umkreissuche mit Kartenansicht ermöglicht zudem eine bequeme Auswahl der Objekte nach Standort und Lage. Dabei wurden auch die Bedürfnisse aus Sicht des Datenschutzes berücksichtigt. Um keinen Rückschluss auf die genaue Adresse des Objektes zu erlauben, werden die Standorte in der Kartenansicht dynamisch abgewandelt.

Das Ergebnis

Durchschnittlich befinden sich rund 100 Immobilienobjekte auf dem Bieber und Sohn Portal, die automatisiert an die Plattformen Willhaben, Immobilienscout24, derstandard.at, Immowelt, Wohnnet und viele weitere ausgespielt werden. Damit konnte der bisherige Aufwand für die Datenerfassung auf einen Bruchteil reduziert werden.

https://www.bieberundsohn.at

Somit ist es gelungen, eine ganzheitliche, effiziente Lösung zu entwickeln, die einen wesentlichen Beitrag zur Digitalisierung des Geschäftsmodells leistet.

Fazit & Ausblick

Im Rahmen der laufenden Betreuung werden die Schnittstellen kontinuierlich angepasst und beratende Tätigkeiten wahrgenommen, um den Kunden in seiner weiteren Entwicklung bestmöglich zu unterstützen.