Zum Inhalt springen
Ölmühle Fandler WooCommerce mit Schnittstelle zu BüroWare

Ölmühle Fandler
Responsive Webshop mit ERP Anbindung

Leistungen | Backend, Frontend, Prozessberatung, Schnittstellen, Technische Konzeption, User Experience
Zurück zur vorherigen Seite

Eine Unternehmenswebseite, die mehr ist, als ein schöner Internet­auftritt. Mit dynamischem Daten­abgleich in die eigene Waren­wirtschaft "BüroWARE" und automatischer Bestell­verarbeitung Geld, Zeit und Ressourcen sparen.

Ausgangslage

Bereits in 4. Generation hat sich die Ölmühle Fandler mit Fleiß, Liebe und Ideenreichtum der Herstellung feinster Öle verschrieben. Kaum eine andere Ölmühle bietet ein ähnlich breites Sortiment an unverfälschten Bio-Ölen.

Die bestehende Webseite war technisch etwas in die Jahre gekommen und entsprach auch optisch nicht mehr den Qualitätsansprüchen der Ölmühle. Daher sah sich das Unternehmen vor der Aufgabe eine zeitgemäße responsive Webseite zu launchen, die nicht nur schön und repräsentativ ist, sondern vor allem interne abteilungsübergreifende Arbeitsprozesse durch Digitalisierung maßgeblich vereinfacht und effizienter gestaltet. Gefordert wurde neben der grundlegenden Überarbeitung der Content Struktur ein Webshop, ein Rezepte-Tool, ein Online-Magazin, ein Händler-Portal und ein Buchungssystem für Kochkurse. Natürlich sollte das Team der Ölmühle in der Lage sein, die Webseite weitestgehend selbst zu betreuen.

Beratung & Konzeption

Erfolgreicher Projektstart durch interaktives Arbeiten im Team

In mehreren Design-Thinking-Workshops wurde mit dem Kunden die Informationsarchitektur der Website erarbeitet und ein explorativer Storytelling-Ansatz entworfen. Die grundlegenden Anforderungen des Kunden wurden hinsichtlich technischer Machbarkeit evaluiert, spezifiziert und gemeinsam Lösungen für die technische Umsetzung fixiert. Diese nun konkretisierten Requirements wurden für die Design-Entwürfe und spätere technische Entwicklung in einem Klick-Prototypen und einem Wireframe-Konzept dokumentiert.

gezeichnetes Storyboard vom Workshopgezeichnetes Storyboard vom Workshop
gezeichnetes Storyboard vom Workshopgezeichnetes Storyboard vom Workshop
Vorheriges Bild
01
Nächstes Bild

Konzeptionell wurde darauf geachtet den Bestell­vorgang so weit als möglich zu ver­ein­fachen. Beispielsweise wurde auf einen konversionsstarken Aufbau der Produktseiten und einen einfachen, klar strukturierten Checkout-Prozess geachtet. Mit einer so genannten Schnellbestell-Liste können Nutzer*innen gleich mehrere Produkte auf einmal in den Warenkorb legen.

Technische Umsetzung

Corporate Website und Webshop nach Maß. Wer braucht noch Templates

Die responsive Website inklusive Shop wurde auf Basis von WordPress mit WooCommerce umgesetzt. Und zwar so, dass sie so flexibel wie möglich wachsen kann.

Ein modulares Baukasten-System wurde individuell programmiert, sprich für jedes Webseiten-Element kann ein eigenes Modul im CMS bzw. Backend ausgewählt und sehr anwender*innenfreundlich mit Inhalt (Text, Bild/Video, Verlinkungen, etc.) befüllt werden. Die Redakteur*innen können daher den Seitenaufbau frei definieren, ganz ohne HTML-Kenntnisse.

Über das Login können verschiedene B2B-Versionen der Webseite dargestellt werden. Damit können unterschiedliche Kund*innen­gruppen auf der selben Webseite mit entsprechend unterschiedlichen Inhalten und auch Preisen bedient werden.

Effiziente Steuerung von Geschäftsprozessen

Neben der einfachen Wartbarkeit der Website für die Redakteur*innen war vor allem eine Schnitt­stelle zwischen dem internen, windows-basierten ERP System „BüroWARE“ und WooCommerce eine Hauptanforderung.

ERP
ERP ist die Abkürzung für den englischen Begriff Enterprise Ressource Planning und meint die bedarfsgerechte und reibungslose Planung und Steuerung von Kapital, Personal, Betriebsmitteln, Material und Kommunikation.

Das heißt, alle Produktdaten samt Verfügbarkeit und Preisen werden über diese Schnittstelle automatisch in den Webshop übertragen und designgetreu abgebildet. Bestellungen lösen wiederum direkt Aufträge im ERP aus, wodurch sich natürlich hohe Einsparungen in der Administration beider Systeme ergeben. Damit gehört doppelte Datenpflege der Vergangenheit an.

Das Ergebnis

2016 konnte die neue responsive Website fertig umgesetzt und gelauncht werden. Die Ölmühle Fandler verfügt nun über einen Onlineauftritt, der nicht nur der Produktvielfalt Rechnung trägt, sondern auch die Möglichkeit bietet, Rezepte auszuprobieren, durchs Magazin zu blättern, Kochkurse zu buchen und alle Produkte online zu bestellen.

https://www.fandler.at

Mit dem neuen Webshop konnte bislang ein 2-stelliger Umsatzzuwachs erreicht werden. Auch der durchschnittliche Bestellwert ist um 8,83% gestiegen. Zudem kam es zu einer deutlichen Abnahme an telefonischen Bestellungen, was eine Entlastung der Büromitarbeiter*innen mit sich brachte.

Darüber hinaus konnte durch die responsive Darstellung der Inhalte die Nutzung auf mobilen Geräten, wie Tablet und Smartphone, verdoppelt werden.

Damit auch für nachfolgende Mitarbeiter*innen keine zeitintensiven Einschulungen zur Be­treu­ung der Website notwendig sind, wurde ein umfassendes Redaktionshandbuch verfasst.

Ölmühle Fandler Responsive Webshop GridÖlmühle Fandler Responsive Webshop Grid
Ölmühle Fandler RezeptdatenbankÖlmühle Fandler Rezeptdatenbank
Ölmühle Fandler performantes FrontendÖlmühle Fandler performantes Frontend
Ölmühle Fandler mobile ShopÖlmühle Fandler mobile Shop
Ölmühle Fandler WooCommerce mobil optimiertÖlmühle Fandler WooCommerce mobil optimiert
Ölmühle Fandler Webshop mit BüroWare-AnbindungÖlmühle Fandler Webshop mit BüroWare-Anbindung
Ölmühle Fandler E-CommerceÖlmühle Fandler E-Commerce
Vorheriges Bild
01
Nächstes Bild

Fazit & Ausblick

Seit Projektabschluss stehen wir in einem regen partnerschaftlichen Austausch mit dem Kunden. Wir beraten bei neuen Ideen und Än­derungs­wünschen und leisten regelmäßig Support. Beispielsweise konnten wir auch beim In­kraft­treten der neuen Daten­schutz­grund­ver­ordnung (DSGVO) unterstützen. Wenn am ERP-System etwas geändert oder ergänzt wird, sorgen wir durch Anpassungen der Schnittstellen dafür, dass auch weiterhin alles glatt läuft.